Schäden an Turbolader und Kurbelwelle
Schäden an Schlauch und Mängel an Verkabelung
Fehlerdiagnose am Fahrzeug
Prüfstandsmessung (Verbrauch / Leistung)
Bus mit Brandschaden am Heck (Motor)
Kraftstoffverbrauchsmessungen Immer wieder sind durch Käufer eines Fahrzeugs deutlich höhere Kraftstoffverbräuche festzustellen, als diese vom Hersteller angegeben sind. Die Überprüfung, ob tatsächlich die werksseitigen Angaben nicht eingehalten werden oder der Mehrverbrauch auf das individuelle Fahrverhalten zurück zuführen ist, erfordert eine reproduzierbare und den aktuellen Gesetzesvorgaben entsprechende Messung. Durch die Zusammenarbeit mit dem DEKRA Automobil Test Center in Klettwitz (Lausitzring) ist eine allen Anforderungen gerecht werdende Untersuchung gewährleistet. Ebenso sind dort fahrdynamische Untersuchungen möglich, um auch bei besonderen Fahrzuständen auftretende Mängel aufzudecken.
Brandursachenuntersuchung Ein Fahrzeugbrand kann eine Vielzahl von Ursachen aufzeigen. Neben einem Bauteilversagen sind dieses häufig im elektronischen Bereich einsetzende Brandquellen. Auch hierbei wird durch speziell ausgebildete Sachverständige eine objektive Begutachtung ermöglicht. Dadurch konnte bereits oftmals die Ursache auf unsachgemäße Reparaturen oder Instandsetzungen am Fahrzeug eingegrenzt werden .
Analyse technischer Beeinträchtigungen Neben der Aggregateuntersuchung beinhaltet die technische Analyse auch weitergehende Aspekte rund um ein Fahrzeug. Dieses sind z.B. Messungen zu auftretenden elektronischen Beeinflussungen, zur Schwingungsbildung mit dadurch im Fahrbetrieb wahrgenommenen Komfortbeeinträchtigungen oder auch zu besonderen Geräusch- oder Geruchsentwicklungen im Innenraum
Technische Analyse
Motor- und Aggregateschäden Unabhängig von der Entwicklung hin zu hohen Stand- bzw. Laufleistungen bei aktuellen Aggregatekonstruktionen kommt es immer wieder zu auftretenden Mängeln. Die detaillierte Untersuchung bis in das kleinste Bauteil gewährleistet eine klare Eingrenzung hinsichtlich der Verursachung. Auch eine Kombination aus Materialfehler und Fahrverhalten des Fahrers kann damit oftmals unterschieden werden.
Fahrzeug-Gasumrüstungen Durch ansteigende Kraftstoffpreise hat in den letzten Jahren die Umrüstung auch von älteren Fahrzeugen auf einen alternativen Gasbetrieb zugenommen. Günstige Einbauofferten insbesondere auch aus dem europäischen Markt garantieren dabei oftmals nicht die erwarteten Anforderungen an einen problemlosen Betrieb. Durch die speziell ausgebildeten Sachverständigen erfolgt eine eingehende Untersuchung zu den durchgeführten Arbeiten und den verwendeten Bauteilen.
Bus mit Brandschaden am Heck (Motor)
Prüfstandsmessung (Verbrauch / Leistung)
Fehlerdiagnose am Fahrzeug
Schäden an Schlauch und Mängel an Verkabelung
Schäden an Turbolader und Kurbelwelle
Brandursachenuntersuchung Ein Fahrzeugbrand kann eine Vielzahl von Ursachen aufzeigen. Neben einem Bauteilversagen sind dieses häufig im elektronischen Bereich einsetzende Brandquellen. Auch hierbei wird durch speziell ausgebildete Sachverständige eine objektive Begutachtung ermöglicht. Dadurch konnte bereits oftmals die Ursache auf unsachgemäße Reparaturen oder Instandsetzungen am Fahrzeug eingegrenzt werden .
Kraftstoffverbrauchsmessungen Immer wieder sind durch Käufer eines Fahrzeugs deutlich höhere Kraftstoffverbräuche festzustellen, als diese vom Hersteller angegeben sind. Die Überprüfung, ob tatsächlich die werksseitigen Angaben nicht eingehalten werden oder der Mehrverbrauch auf das individuelle Fahrverhalten zurück zuführen ist, erfordert eine reproduzierbare und den aktuellen Gesetzesvorgaben entsprechende Messung. Durch die Zusammenarbeit mit dem DEKRA Automobil Test Center in Klettwitz (Lausitzring) ist eine allen Anforderungen gerecht werdende Untersuchung gewährleistet. Ebenso sind dort fahrdynamische Untersuchungen möglich, um auch bei besonderen Fahrzuständen auftretende Mängel aufzudecken.
Analyse technischer Beeinträchtigungen Neben der Aggregateuntersuchung beinhaltet die technische Analyse auch weitergehende Aspekte rund um ein Fahrzeug. Dieses sind z.B. Messungen zu auftretenden elektronischen Beeinflussungen, zur Schwingungsbildung mit dadurch im Fahrbetrieb wahrgenommenen Komfortbeeinträchtigungen oder auch zu besonderen Geräusch- oder Geruchsentwicklungen im Innenraum
Technische Analyse
Motor- und Aggregateschäden Unabhängig von der Entwicklung hin zu hohen Stand- bzw. Laufleistungen bei aktuellen Aggregatekonstruktionen kommt es immer wieder zu auftretenden Mängeln. Die detaillierte Untersuchung bis in das kleinste Bauteil gewährleistet eine klare Eingrenzung hinsichtlich der Verursachung. Auch eine Kombination aus Materialfehler und Fahrverhalten des Fahrers kann damit oftmals unterschieden werden.
Fahrzeug-Gasumrüstungen Durch ansteigende Kraftstoffpreise hat in den letzten Jahren die Umrüstung auch von älteren Fahrzeugen auf einen alternativen Gasbetrieb zugenommen. Günstige Einbauofferten insbesondere auch aus dem europäischen Markt garantieren dabei oftmals nicht die erwarteten Anforderungen an einen problemlosen Betrieb. Durch die speziell ausgebildeten Sachverständigen erfolgt eine eingehende Untersuchung zu den durchgeführten Arbeiten und den verwendeten Bauteilen.
Niederlassung Hamburg Unfallanalyse und Fahrzeugtechnik
Niederlassung Hamburg Unfallanalyse und Fahrzeugtechnik